Aachen: David Pütz bleibt ein Alemanne

Aachen: David Pütz bleibt ein Alemanne

Am Tivoli laufen die Personalplanungen auf Hochtouren. Noch vor dem letzten Saisonspiel hat sich mit David Pütz ein weiterer Spieler zur Alemannia bekannt. Das Arbeitspapier des talentierten Mittelfeldmanns wurde um zwei Jahre verlängert.

Der neue Vertrag von David Pütz läuft bis zum 30.06.2019. Fuat Kilic baut auf 20-Jährigen und traut ihm den nächsten Schritt zu. „David hat den Sprung in den Senioren-Bereich sehr gut vollzogen und soll nun noch mehr Verantwortung übernehmen, da er über ein großes Leistungspotential verfügt“, sagt der Aachener Cheftrainer.

„Ich möchte die Euphorie mittragen, die zu spüren ist, wenn man als Spieler auf dem Tivoli aufläuft. Ich freue mich, dass ich den Weg des Vereins zwei weitere Jahre begleiten darf“, so David Pütz. Der frühere Junioren-Nationalspieler war vor der Saison von Bayer 04 Leverkusen an die Krefelder Straße gewechselt. In seinem ersten Seniorenjahr kam Pütz auf 18 Regionalliga-Einsätze für die Schwarz-Gelben.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung