Aachen: Alemannia verpflichtet neuen Torhüter

Aachen: Alemannia verpflichtet neuen Torhüter

Man könnte jetzt — und das nicht ganz unberechtigt — feststellen, dass Alemannia Aachen andere Sorgen hat als diese. In der Winterpause hatte sich Mikito Ito in seine japanische Heimat verabschiedet, im Kader des Fußball-Regionalligisten standen seitdem nur zwei Torhüter. Seit Donnerstag, einen Tag vor Schließung des Transferfensters, sind es wieder drei.

Cedric Wilmes bindet sich bis Juni 2015, der 20-Jährige kommt von Preußen Münster, wo er am Dienstag seinen Vertrag aufgelöst hatte. „Wir hatten uns schon vor der Saison mit Cedric beschäftigt“, sagt Alemannia-Chefcoach Peter Schubert, „aber damals hat er sich für Münster entschieden.“ Beim Drittligisten kam Wilmes, der zuvor ausschließlich in den Jugendmannschaften von Borussia Dortmund unterwegs war und in der U 15, U 16 und U 17 das deutsche Nationaltrikot trug, jedoch nicht über die Rolle des Reservekeepers hinter Routinier Daniel Masuch hinaus.

Mehr von Aachener Zeitung