Aachen: Alemannia: Test fällt aus, Ermes im Tor?

Aachen: Alemannia: Test fällt aus, Ermes im Tor?

Die Absage kam kurzfristig, und sie kam durchaus ungelegen. Auch Alemannias Test gegen Eintracht Trier fiel am Samstag aus. Die Gäste scheuten die geplante Anreise mit einigen Bullis, zu unsicher war ihnen die Wetterlage.

Stattdessen bat Peter Schubert seine Mannschaft dann zu einem ausgedehnten Training. „Wir können es nicht ändern“, sagt Schubert. Eventuell wird für den Dienstag noch ein Gegner gefunden für eine Generalprobe der Partie gegen RW Essen. „Das muss aber Sinn machen, wir werden nicht Abends durch das Ruhrgebiet fahren.

Gegen Trier war der Einsatz der Torhüter Kengo Fukudome und Jonas Ermes vorgesehen. Noch haben die Trainer nicht entschieden, wer den gesperrten Frederic Löhe am Samstag vertritt. Die Tendenz geht Richtung Ermes: „Er hat gute Chancen, weil er auf diesem Niveau bereits gespielt hat und der erfahrenste Torwart ist, der sich so schnell nicht verrückt machen lässt“, sagt sein Trainer über den 22-Jährigen.

(pa)
Mehr von Aachener Zeitung