Aachen: Alemannia: Spielt Demai gegen Wiedenbrück?

Aachen: Alemannia: Spielt Demai gegen Wiedenbrück?

Die gute Nachricht vorneweg: Aimen Demai kann wieder seinem Beruf nachgehen. Alemannia Aachens Kapitän absolvierte am Donnerstag nahezu die komplette Trainingseinheit. Die sensible Wade machte keine Probleme.

Am Montagabend gegen die Sportfreunde Lotte war der erfahrenste Aachener noch schmerzlich im Mittelfeld des Fußball-Regionalligisten vermisst worden. „Stand heute, ist er am Samstag im Kader für die Partie gegen Wiedenbrück“, sagt sein Trainer Peter Schubert am Donnerstag.

Nur im Kader? „Er muss selbst signalisieren, dass zu 100 Prozent wieder alles in Ordnung ist.“ Beim weiten Ausflug nach Westfalen muss Schubert nur auf Abel, Ito und Krasniqi verzichten.

Im Vorverkauf wurden bis Donnerstagmittag 150 Karten in Aachen abgesetzt. Tickets gibt es noch bis Freitag, 18 Uhr, im Alemannia-Shop oder am Samstag an den Tageskassen. Alemannia rechnet mit etwa 500 Anhängern vor Ort.

(pa)
Mehr von Aachener Zeitung