Aachen/Wattenscheid: Alemannia siegt mit 1:0 gegen Bochum II

Aachen/Wattenscheid : Alemannia siegt mit 1:0 gegen Bochum II

Alemannia Aachen hat sich im Laufe der Saison ja zu einer sehr passablen Auswärtsmannschaft entwickelt, elf Punkte in den zurückliegenden fünf Spielen, in der Regionalliga West gibt es beliebtere Gäste.

Am Freitagabend war das nicht anders, sein Auswärtsspiel beim VfL Bochum II gewann Aachen 1:0. Ein paar hundert Zuschauer im Lohrheide-Stadion (wo Aachen schon Wattenscheid 3:0 besiegt hatte) sahen eine der schlechteren Begegnungen der Saison, auf tiefem Rasen gelangen beiden Mannschaften wenige Möglichkeiten.

Aachens zweite nutzte Dennis Dowidat: Zunächst war der Mittelfeldspieler aus der Distanz gescheitert (14.), nach hübscher Garcia-Vorlage tunnelte er Bochums Torwart Dornebusch (32.). Bochum wäre per Kopf beinahe der Ausgleich gelungen, kurz vor der Linie klärte jedoch Aachens Lejan (55.).

Und weil März einen Freistoß aus 20 Metern knapp neben dem Tor platzierte (82.), blieb es beim 0:1. Aachens Abstand auf Bochum und damit den ersten Abstiegsplatz wächst durch den Auswärtssieg auf elf Punkte.

(cg)
Mehr von Aachener Zeitung