Aachen: Alemannia legt keinen Einspruch gegen Punkteabzug ein

Aachen: Alemannia legt keinen Einspruch gegen Punkteabzug ein

Alemannia Aachen wird keinen Einspruch gegen den Punkteabzug für die laufende Saison einlegen. Dazu hat sich der Verein nach einer intensiven Prüfung entschieden.

Der Spielausschuss des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB) hatte vergangene Woche den Klub darüber informiert, dass zwei Punkte abgezogen werden. Als Grund nannte der Ausschuss, dass die verantwortliche Geschäftsführung des Vereins falsche Angaben zur Finanzsituation in den Lizenzantrag für die Saison 2012/13 eingetragen und in weiteren Gesprächen den Sachverhalt falsch dargestellt habe.

Dies wurde als schwere Form der Fahrlässigkeit bewertet. Dieser Vorwurf lässt sich laut Angaben des Vereins nicht weiter entkräften.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung