Alemannia: Kapitän Peter Hackenberg fällt mit Knochenödem aus.

Zwangspause für den Kapitän : Peter Hackenberg fällt mit Knochenödem aus

Alemannias Kapitän geht vorübergehend von Bord. Peter Hackenberg fällt am Dienstagabend gegen den TuS Haltern wie befürchtet aus. Die Ärzten haben ihm komplette Schonung auferlegt.

Ein MRT am Spieltag gab finalen Aufschluss: der Innenverteidiger hat sich bei einem Trainingsunfall ein Knochenödem im Fußgelenk zugezogen. Der 30-Jährige kann am Dienstag nur auf der Tribüne Platz nehmen.

Vorerst ist Hackenberg bis Sonntag krankgeschrieben. Verlässliche Prognosen über den Verlauf des Heilungsprozesses sind schwierig. Teamkollege Florian Rüter musste mit ähnlichem Befund sogar eine halbjährige Zwangspause einlegen. „Die Verletzung ist schmerzhaft, aber ich gehe nicht von einer langen Pause aus“, sagt Hackenberg selbst.

Die Ärzten haben ihm komplette Schonung auferlegt, selbst bei einem möglichen Torjubel soll er sich am Dienstagabend zurückhalten.

(pa)
Mehr von Aachener Zeitung