Alemannia erreicht zweite Runde des FVM-Pokals