Aachen: Alemannia: Düsseldorf ist die härteste Nuss

Aachen: Alemannia: Düsseldorf ist die härteste Nuss

Es ist auf dem Papier die härteste Nuss im Testspielprogramm: Am Mittwoch empfängt Alemannia Aachen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

Hoch gewinnen“, sagt der neue Chefcoach Fuat Kilic scherzhaft über das Tagesziel und seriös: „Wir wollen selbstbewusst auftreten, stabil in der Defensive sein und aktiv nach vorne spielen.“

Während Jannik Löhden (Wade) und Shpend Hasani (Hand-OP) ausfallen sowie Dominik Ernst (Risswunde am Knöchel) und Nils Winter (Knie verdreht) angeschlagen sind, soll sich Marco Gaiser von den Stuttgarter Kickers „noch mal in einem Spiel zeigen, in dem er gefordert wird“. Denn über eine Verpflichtung sind sich die Schwarz-Gelben nach dem 8:0 gegen Maasmechelen nicht sicher.

(sch)
Mehr von Aachener Zeitung