Aachen: Alemannia: Baumgärtel kehrt dem Tivoli den Rücken

Aachen: Alemannia: Baumgärtel kehrt dem Tivoli den Rücken

Das Ultimatum, das Manager Uwe Scherr seinen Spielern gestellt hat, läuft in wenigen Stunden ab. Auf Geld verzichten und bei der Alemannia bleiben? Oder doch den Verein wechseln? Der erste Spieler hat nun eine Entscheidung getroffen: Fabian Baumgärtel wird den Tivoli verlassen.

Für welchen Verein der 23-Jährige in der Rückrunde auflaufen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Linksverteidiger war eigentlich bis zum Saisonende von der SpVgg Greuther Fürth nach Aachen ausgeliehen.

Baumgärtel bestritt bis zur Winterpause alle 20 Spiele für die Schwarz-Gelben, erzielte ein Tor und bereitete deren zwei vor. Nach Kapitän Albert Streit ist er der zweite Spieler der die Alemannia verlässt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung