Aachen: Alemannia: Ändert Kilic die Startelf nicht?

Aachen : Alemannia: Ändert Kilic die Startelf nicht?

Am Samstag soll die Aufholjagd weitergehen. Bis zur Winterpause will Alemannia noch Boden gut machen in der Tabelle. Die nächste Hürde heißt Wattenscheid 09. Große personelle Änderungen sind nach dem Auswärtssieg beim FC Wegberg-Beeck nicht zu erwarten, kündigt Fuat Kilic an.

Mit der Leidenschaft und dem Elan war Alemannias Trainer durchaus zufrieden. Es klemmte beim Torschuss. Keine sonderlich große Überraschung wäre, wenn der 44-Jährige einfach die Aufstellung der letzten Woche noch einmal hervorkramt.

Gesperrt ist Tobias Lippold nach seiner fünften Gelben Karte. Fortschritte macht Tobias Mohr. Ein Kontroll-MRT am Donnerstag verlief positiv. Die muskulären Probleme nach seinem Muskelfaserriss klingen allmählich ab. Mohr soll nun in den nächsten Tagen sein Pensum mit Athletiktrainer Stefan Kniat steigern, könnte bereits im nächsten Spiel eine Option sein.

(pa)