Alemannia Aachen trifft gegen Roda Kerkrade zwei Mal nach Standards

Kostenpflichtiger Inhalt: Zwei Tore nach ruhenden Bällen im Test gegen Roda Kerkrade : Werden Standards Alemannias „Geheimwaffe“?

Es war der erste Test gegen einen höherklassigen Gegner. Und Fußball-Regionalligist Alemannia Aachen hat ihn eindrucksvoll bestanden. Gegen den niederländischen Zweitligisten Roda Kerkrade überzeugte das Team von Fuat Kilic auch nach ruhenden Bällen. Im vierten Test am Samstag gegen die U23 des FSV Mainz 05 könnten auch zwei Spieler auflaufen, die in der Sommervorbereitung noch keine Einsatzminuten hatten.