Netzschau zur Alemannia-Niederlage : Kloppe von Lotte

Und täglich grüßt das Murmeltier … Die Alemannia verlor am Samstag ihr Heimspiel gegen Lotte deutlich 0:3, damit bleiben die Schwarz-Gelben 2021 auf dem Tivoli weiterhin sieglos. Ist froh, wenn die Saison endlich, endlich vorbei ist: die Netzschau.

Man könnte so viel schreiben und braucht doch nur sehr wenige Wort, um den Samstagnachmittag aus Sicht aller zu beschreiben, die ein Alemannia-Herz haben: „Das war mal wieder nichts. Das war sogar mal wieder richtig … [Hier ein Adjektiv, wie es beliebt, einsetzen].“

In den vergangenen Wochen, Monaten, eigentlich fast die ganze Saison über ist es hier zur Tradition geworden, nicht nur Facebook-Posts, Tweets und Instagram-Einträge aufzuzeigen, sondern auch einen Blick in die Kommentarwelt rund um die Alemannia zu werfen. Und dafür braucht es echt starke Nerven, aber da so gut wie alle, die das hier lesen, die Spiele der Schwarz-Gelben schauen, sollten die wohl vorhanden sein:

  • „Jeder der heute gespielt hat sollte sich schämen dieses Wappen auf der Brust zu tragen. Arbeitsverweigerung“
  • „Ich habe endgültig die Schnauze voll !!!! Wenn es sich der Verein erlauben kann , endgültig auch noch die treusten Fans zu vergraulen...geschafft“
  • „Schlimm, ich verstehe nicht was die da machen! Fussball ist das nicht!“
  • „Ist das peinlich. Da will man sich ja die Augen ausstechen.“

Gut oder gar schön klingt jetzt irgendwie anders. Was war passiert? Im Grunde genommen das, was spätestens seit der Revolte einiger Spieler gegen den Ex-Trainer Stefan Vollmerhausen immer wieder auf dem Rasen passiert: nichts! Keine Ideen, keine Körpersprache, überschaubarer Einsatz, kein Fußball, kein irgendwas … Alemannia Aachen – Sportfreunde Lotte 0:3.

Bevor es mit den Horrorzeilen weitergeht, etwas Erfreuliches für Zwischendurch: Herzlichen Glückwunsch an Schwarz-Gelb 81! Der Fanklub feierte unter der Woche sein 40-jähriges Jubiläum! Da kann sich die Netzschau nur ein Beispiel drannehmen.

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v15.0" nonce="bFbxA4Qs"></script><div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/AlemanniaAachenFanbetreuung/posts/3986839938039761" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/545579722165817/posts/3986839938039761/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>40 JAHRE SCHWARZ-GELB 81 Am heutigen 6.5. gibt es ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern! Wahnsinnige 40 Jahre habt Ihr...</p>Posted by <a href="https://facebook.com/100064316784654">Alemannia Aachen Fanbetreuung</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/545579722165817/posts/3986839938039761/">Thursday, May 6, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Zurück zum Samstag. Es war der viertletzte Spieltag der Regionalliga West angesetzt. Die Aachener empfingen die Sportfreunde auf dem Tivoli. Es war wieder dieser Tag, auf den man sich als Fußballfan eigentlich immer freut, es momentan aber vielen in der Alemannia-Anhängerschaft stets vor graut: Matchday!

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/AlemanniaAachenUK/posts/3719356208191620" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/624617864332152/posts/3719356208191620/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>MATCHDAY!!! After what seems like forever, Alemannia Aachen are back in action today. Sportfreunde Lotte are the visitors to the Tivoli today. Kick off is 1pm UK time. Alemannia Ole! 🟨⬛</p>Posted by <a href="https://facebook.com/AlemanniaAachenUK">Alemannia Aachen UK Supporters Branch</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/624617864332152/posts/3719356208191620/">Saturday, May 8, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Die Belastung in dieser Saison war aufgrund der vielen Spieltage, den coronabedingten Ausfällen und häufigen Verletzungen enorm. Doch vor dem Spiel gegen das Team aus dem Tecklenburger Land hatten die Schwarz-Gelben rund zwei Wochen zur Generierung. Zudem wurde das vorangegangene Spiel in Köln gegen die zweite Mannschaft vom FC 2:0 gewonnen. Da gab es den Hauch von Hoffnung, dass es endlich klappen könnte mit dem ersten Heimsieg im Jahr 2021.

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/klenkesbrueder/posts/4884945684865511" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/267228759970583/posts/4884945684865511/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Tante Lotte bringt uns hoffentlich drei Punkte mit!</p>Posted by <a href="https://facebook.com/klenkesbrueder">Klenkes Brüder</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/267228759970583/posts/4884945684865511/">Saturday, May 8, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Im Kader der Alemannia freute sich einer ganz besonders auf das Spiel: Ersatztorwart Mario Zelic kam zu seinem ersten Einsatz für die Kaiserstädter und erhielt die Chance zu zeigen, was er kann. Und so viel sei schon einmal verraten: Der 21-Jährige machte seine Sache gut, dank ihm fiel das Ergebnis nicht noch schlechter aus …

Der Rasen war grün, die Temperatur angenehm, der Anpfiff erfolgte pünktlich um 14 Uhr und ab da nahm das Schicksal (wieder einmal) seinen Lauf. Ganze acht Minuten hielt die Aachener Defensive. Dann stand es 0:1. Gut, ein früher Rückstand ist eigentlich keine besondere Erwähnung mehr wert, die gehört ja mittlerweile zum guten Ton alemannischer Spiele. Es waren keine zwölf Minuten gespielt, da stand es auch schon 0:2. Okay… Also ist es natürlich nicht. Und noch viel weniger in Ordnung wurde es dann in der 15. Minute als das 0:3 auf der Anzeigetafel erschien.

Da war doch was von wegen „Liga nicht abschenken“?

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer/posts/4052754391434020" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/210012615708236/posts/4052754391434020/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Aus gegebenem Anlass gibt es diesmal kein Halbzeitfazit sondern nur ein Bild. Alemannia Aachen : Sportfeunde Lotte 0:3 (Halbzeit).</p>Posted by <a href="https://facebook.com/DieKartoffelkaefer">Die Kartoffelkäfer</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/210012615708236/posts/4052754391434020/">Saturday, May 8, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Und diesen Spruch hatten sich auch noch weitere Fans gemerkt:

  • „‘Wir werden die Liga nicht abschenken!‘ - Große Worte & mal wieder alles Schall & Rauch ... peinlich! Diese Vorstellung war ein absolutes Armutszeugnis! Beim Blick auf Mittwoch wird mir schlecht.“

Wer zwanghaft das Positive an so einem Zwischenstand und Endergebnis sehen will, sollte einen Blick auf folgenden Kommentar werfen:

  • „0:3 nach einer viertelstd. immerhin hat man das ergebniss gehalten und nicht 0:10 verloren. ist doch schonmal was...“

Hätte man Wetten drauf abschließen können, wäre damit jemand reich geworden? Wahrscheinlich nicht, deswegen ist es sicher ganz gut, dass es wohl auch gar nicht geht:

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">ich finde es ehrlich gesagt eine absolute frechheit das ich bei tipico nicht auf regionalliga west spiele setzen kann weil ich gerne hätte das alemannia aachen mir auch finanziell alles nimmt</p>&mdash; fritteusenjerome (@frittenjerry) <a href="https://twitter.com/frittenjerry/status/1389943336455262208?ref_src=twsrc%5Etfw">May 5, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Um den Spielverlauf in Ansätzen korrekt darzustellen, darf natürlich folgender Eintrag nicht fehlen, denn auch die Alemannia versuchte sich dann doch irgendwann auch daran, am Spiel teilzunehmen. Kritiker würden nun sagen, dass das bisschen spät war …:

  • „Erste Torchance in der 78. Minute. Erbärmlich.“

Eine der besten Leistungen des Nachmittags aus Aachener Sicht liefert erneut der Ticker, der sogar lobende Wort fand … für den Abpfiff:

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer/posts/4052877338088392" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/210012615708236/posts/4052877338088392/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Der Ticker könnte es nicht besser beschreiben: &quot;Der pünktliche Abpfiff war leider das Beste am Spiel. Zum ersten Mal...</p>Posted by <a href="https://facebook.com/DieKartoffelkaefer">Die Kartoffelkäfer</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/210012615708236/posts/4052877338088392/">Saturday, May 8, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Wenn sich Dinge immer und immer und immer und immer wiederholen, könnte das eigentlich ein spannender Ansatz für einen Film sein, oder? Gab’s aber wohl schon:

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/JoeMediawork/posts/3974578655934488" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/559798850745836/posts/3974578655934488/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Es gibt da so´n Film mit nem Murmeltier, welcher mir nach dem 0:3 unserer Alemannia beim Heimspiel gegen Lotte in den Sinn kommt...</p>Posted by <a href="https://facebook.com/JoeMediawork">Joe Mediawork on Tour</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/559798850745836/posts/3974578655934488/">Saturday, May 8, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Für einige Fans gilt es seit Wochen nur noch darum die verbleibenden Spiele herunterzuzählen und auf Erlösung durch den Umbruch im Sommer zu hoffen. Zwischenstand momentan – Pokalspiel(e) ausgenommen – noch drei ausstehende Spiele (Essen, Wiedenbrück und Bonn).

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/BlackEaglesAachen/posts/156253483171902" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/100063617528852/posts/156253483171902/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>ALEMANNIA AACHEN – SPORTFREUNDE LOTTE 0:3 Es bleibt uns einfach nichts anderes übrig, als auszuhalten, bis diese Saison...</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/BlackEaglesAachen">Black Eagles</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/100063617528852/posts/156253483171902/">Saturday, May 8, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Und nun? Nun muss dieses Spiel raus aus den Köpfen, die Mannschaft muss sich, wie auch immer, ganz schnell neu kalibrieren, denn am kommenden Mittwoch steht das Viertelfinale im FVM-Pokal an. Die Alemannia muss in Bergisch Gladbach gegen den heimischen SV ran. Keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass der vorangegangene Ligavergleich dort vor wenigen Wochen 0:0 endete – obwohl die Aachener eine Halbzeit in Überzahl agierten.

Aber auch dazu gibt es einen passenden Kommentar, der die Leistung von Samstag und die Hoffnung auf Mittwoch in Relation setzt:

  • „Keine Sorge. Das war nicht Alemannia Aachen. Das waren 11 Doppelgänger aus der Kreisklasse D. Man wollte das Team für den Pokal schonen.“

Vielleicht war es aber auch Manuel Neuer? Wobei, der war damit beschäftigt die drölfzigste Deutsche Meisterschaft in Folge zu feiern. Anderes Thema.

Gibt es denn nicht wenigstens einen Lichtblick im tristen Alemannia-Nebel?

  • „Cebulla ist der einzigste Spieler der sich den Arsch aufreißt und von Spieltag zu Spieltag Konstant seine Leistungen bringt und da sogar bis an die Schmerzgrenze geht. Er ist faktisch der einzigste in diesen Kader der sich seinen Vertrag verdient hat. Ich hoffe das die anderen keinen Vertrag mehr bekommen und sich endlich einen neuen Verein suchen. Umso schneller um so besser !! Lasst die Jugend den Pokal spielen die Herrschaften aus der ersten sind es nicht wert das Trikot zu tragen !!“

Da haben wir doch was. Und dieser Lichtblick scheint umso heller, da der 19-Jährige, der erst im Winter von RB Leipzig an den Tivoli kam, seinen Vertrag unter der Woche langfristig verlängerte.

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/AlemanniaAachen/posts/3998108723569014" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/188870554492869/posts/3998108723569014/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>ALEMANNIA BINDET MATTI CEBULLA Die Alemannia und Matti Cebulla setzen ihre Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus...</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/188870554492869">Alemannia Aachen</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/188870554492869/posts/3998108723569014/">Friday, May 7, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Bevor die Netzschau nun „Tschö wa“ sagt, sagt sie noch wem anders Auf Wiedersehen: 100,5-Reporter Marius Olion kommentierte mit dem Spiel zwischen der Alemannia und Lotte seine letzte Partie. Da hätte man sicher auch ihm einen schöneren Abgang gewünscht. Zufrieden mit der Leistung des Teams war er natürlich auch nicht und sprach den Spielern in de schwarz-gelben Trikots zwischenzeitlich die fußballerische Kompetenz ab. Damit traf er einen Nerv bei den Fans:

  • „Diesmal nur 100,5 Livestream! Der Moderator war schon große Klasse. „Sind das überhaupt Fußballer oder haben die schon jemals einen Ball gesehen. Danke Du hast mir meine Gartenarbeit erleichtert hast. Tust mir leid. Den hättest du verdient!!!“
  • „Volltreffer. Der Reporter spricht den Spielern die Kompetenz ab.“

Da kann man nicht mehr viel zu sagen. Wie dem auch sei, Abschied à la Marius: Adieda!

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/p/COnglp2HLw0/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" data-instgrm-version="14" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:16px;"> <a href="https://www.instagram.com/p/COnglp2HLw0/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" background:#FFFFFF; line-height:0; padding:0 0; text-align:center; text-decoration:none; width:100%;" target="_blank"> <div style=" display: flex; flex-direction: row; align-items: center;"> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 40px; margin-right: 14px; width: 40px;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 100px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 60px;"></div></div></div><div style="padding: 19% 0;"></div> <div style="display:block; height:50px; margin:0 auto 12px; width:50px;"><svg width="50px" height="50px" viewBox="0 0 60 60" version="1.1" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g stroke="none" stroke-width="1" fill="none" fill-rule="evenodd"><g transform="translate(-511.000000, -20.000000)" fill="#000000"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg></div><div style="padding-top: 8px;"> <div style=" color:#3897f0; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:550; line-height:18px;">View this post on Instagram</div></div><div style="padding: 12.5% 0;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: row; margin-bottom: 14px; align-items: center;"><div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(0px) translateY(7px);"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; height: 12.5px; transform: rotate(-45deg) translateX(3px) translateY(1px); width: 12.5px; flex-grow: 0; margin-right: 14px; margin-left: 2px;"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(9px) translateY(-18px);"></div></div><div style="margin-left: 8px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 20px; width: 20px;"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 2px solid transparent; border-left: 6px solid #f4f4f4; border-bottom: 2px solid transparent; transform: translateX(16px) translateY(-4px) rotate(30deg)"></div></div><div style="margin-left: auto;"> <div style=" width: 0px; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-right: 8px solid transparent; transform: translateY(16px);"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; flex-grow: 0; height: 12px; width: 16px; transform: translateY(-4px);"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-left: 8px solid transparent; transform: translateY(-4px) translateX(8px);"></div></div></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center; margin-bottom: 24px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 224px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 144px;"></div></div></a><p style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;"><a href="https://www.instagram.com/p/COnglp2HLw0/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none;" target="_blank">A post shared by Marius Olion | Reporter (@der.maroli)</a></p></div></blockquote> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Instagram. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Das gilt nun auch für die Netzschau. Also für dieses Spiel. Die Netzschau kommt wieder. Am Donnerstag. Mit dem Rückblick auf das Pokalspiel am Mittwoch. Und dann hoffentlich wieder mit einer guten Nachricht. Was für einen Sieg der Alemannia am Mittwoch spricht? Die einzige Konstante in dieser Saison: Die Inkonstanz.

Würde es wirklich wen überraschen, wenn es am Mittwoch wieder mit einem Sieg klappt? Na also. Und dann würde es am 19. noch ein weiteres Heimspiel geben. Da würde die Alemannia Wegberg-Beeck zum FVM-Halbfinale empfangen. Passender könnte der Rahmen für den ersten Heimsieg 2021 doch gar nicht sein. Macht jetzt besser Schluss, ehe schon der Champions-League-Einzug gefeiert wird: die Netzschau.