1. Sport
  2. Fußball
  3. 1. FC Köln

Neuer Innenverteidiger: Timo Hübers wechselt aus Hannover nach Köln

Neuer Innenverteidiger : Timo Hübers wechselt aus Hannover nach Köln

Abwehrspieler Timo Hübers wechselt ablösefrei vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 zum Erstligisten 1. FC Köln. Der 24 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb bis 2023.

„Das Gesamtpaket hat für mich einfach gestimmt. Ich kann wieder Bundesliga spielen, und das bei so einem besonderen Verein“, sagte Hübers. „Mit der Rückkehr zum FC schließt sich für mich ein Kreis.“ Der Verteidiger spielte bereits in der Saison 2016/2017 für die zweite Mannschaft des FC in der Regionalliga West.

In der vergangenen Saison erzielte Hübers zwei Tore in 20 Zweitliga-Einsätzen für Hannover. Dort wurde der gebürtige Hildesheimer auch ausgebildet.

„Timos fußballerische Qualitäten als Innenverteidiger sind bekannt“, sagte Kölns Interims-Sportchef Jörg Jakobs. „Was ihn darüber hinaus auszeichnet, sind seine Mentalität und sein Interesse, sich permanent weiterzuentwickeln.“

(dpa)