Frühstart beim 1. FC Köln: Modeste & Co. schnüren die Schuhe wieder

Frühstart beim 1. FC Köln: Modeste & Co. schnüren die Schuhe wieder

Mit dem bislang einzigen Winter-Zugang Christian Clemens hat Fußball-Bundesligist 1. FC Köln gestern die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte aufgenommen. Trainer Peter Stöger standen 17 Spieler zur Verfügung, darunter auch Anthony Modeste.

Der Torjäger musste während des Trainings nach einem Foul behandelt werden, verletzt hat er sich aber wohl nicht. Schlimmer erwischt haben könnte es Yuya Osako, er war umgeknickt und brach das Training ab. Stöger muss ohnehin noch auf die schon länger verletzten Marcel Risse, Timo Horn und Matthias Lehmann verzichten.

Trainingsauftakt 1.FC Köln: Christian Clemens copy: Rainer Dahmen Foto: Dahmen</p>

Gestern fehlten zudem Pawel Olkowski und Sehrou Guirassy mit muskulären Problemen. Offen ist, wen Köln als Ersatz für den nach Hamburg abgewanderten Verteidiger Mergim Mavraj holt. Bis zum Wiederbeginn der Liga trifft der FC in zwei Tests auf die Zweitligisten Bochum (7.1.) und Stuttgart (11.1.).

(zva)
Mehr von Aachener Zeitung