1. Sport

Balve: Dressur-Quartett für CHIO in Aachen benannt

Balve : Dressur-Quartett für CHIO in Aachen benannt

Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu und der Disziplinarausschuss haben die Equipe für das CHIO in Aachen benannt.

Am Rande der deutschen Meisterschaften in Balve wurden am Samstag Isabell Werth mit Weihegold, Dorothee Schneider mit Showtime, Kristina Bröring-Sprehe mit Desperados und Sönke Rothenberger mit Cosmo in das Team für das weltgrößte Reitturnier in einem Monat berufen.

Wenige Stunden zuvor hatte Isabell Werth mit ihrer Stute den Meister-Titel im Grand Prix Special vor Schneider und Bröring-Sprehe gewonnen. Rothenberger war Fünfter geworden hinter Werth auf deren Zweitpferd Emilio. Balve ist die erste Sichtung für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, das CHIO die zweite Qualifikation. Danach werden die Rio-Fahrer bekanntgegeben. Mit der Benennung der vier Reiter für die Equipe in Aachen ist zumindest ein Trend erkennbar.

(dpa)