Madrid: Dortmund zittert sich ins Finale

Madrid: Dortmund zittert sich ins Finale

Borussia Dortmund hat das Finale der Champions League erreicht. Zwar verloren die Borussen in einem am Ende dramatischen Halbfinal-Rückspiel mit 0:2 bei Real Madrid. Dank eines 4:1 im Hinspiel konnte die Mannschaft von Jürgen Klopp sich aber im direkten Vergleich durchsetzen.

<

p class="text">

Real begann stürmisch, lange Zeit hielten die Schwarz-Gelben um ihren starken Torwart Roman Weidenfeller den Angriffen aber stand. Am Ende mussten die Dortmunder Anhänger zittern: Karim Benzema (82.) und Sergio Ramos (88.) trafen für Real.

(red)