1. Sport
  2. CHIO

Warendorf: Springreiter-Legende Hans Günter Winkler gestorben

Kostenpflichtiger Inhalt: Warendorf : Springreiter-Legende Hans Günter Winkler gestorben

Springreiter-Legende Hans Günter Winkler ist nach Angaben der Deutschen Reiterlichen Vereinigung vom Montag im Alter von 91 Jahren gestorben. Mit fünf Goldmedaillen ist Winkler der erfolgreichste Reiter der Olympia-Geschichte. Winkler gewann in seiner Karriere außerdem eine Silber- und eine Bronzemedaille.

eümrBht druew der erietR rov maell rcduh inees ttieR tim edr tuSet alaHl ibe ned mnpslcOeyhi Snpeeli 1.695 eniWrkl rtltvezee scih ni edr nsrtee Redun edr ei-lEnz ndu h-gstncscntndEsMahafunie so scw,hre sdas er ebmi Rnieet sterak meSezhcrn e.ttha hlwOob er aHall eimb weeiztn uDarggnch kmau hefnel note,nk gurt hni eid tueSt ehon reFleh zum lGo.pD-dopel

rDe reR,ite der tfo mti esenim Snitpzeamn „GWH” rfueegn uedwr, wngena mizlwea dne lielTte-inzE ieb siehWlmneesatctfe.rt kirleWn atsertte in rhem sal 001 eeoiraesnpnintN frü die sudhcete .nnfsMthaac enieS rerreiaK ntebeede eiknrlW 6819 ni ,Ancahe wo er radimle meib HOCI nde orneßG isePr awg.nen rE letirhe retäps herchaelzi ,nAnzehignsuecu drerunat sda orgeß eervsuuBnsdee.tdkinrz eilrWkn war velimar taeerhre.tiv neiSe zteetl rFau Deebib trabs 0121 ncah ieemn telnuiafRl.