Aachen: Jeder Teilnehmer bekommt Gratis-Tickets zum CHIO

Aachen: Jeder Teilnehmer bekommt Gratis-Tickets zum CHIO

Schon Wochen bevor vom 8. bis 17. Juli hunderte Pferde und hunderttausende Reitsportfans zum CHIO in die Aachener Soers strömen, putzt sich die Stadt heraus. Wer jetzt als Einzelhändler, Gastronom oder Hotelier sein(e) Schaufenster mit Reitturniermotiven und/oder Motiven des diesjährigen Partnerlandes Schweden schmückt, kann wertvolle Preise abräumen.

Und: Alle Teilnehmer des 24. Schaufensterwettbewerbs — präsentiert vom Aachen-Laurensberger Rennverein (ALRV), Märkte- und Aktionskreis City (MAC) und von unserer Zeitung — werden im Rahmen des Soerser Sonntags am 10. Juli mit einer Begleitperson auf das Turniergelände zu einem Sektempfang geladen. Dann geht auch die Preisvergabe 2016 über die Bühne.

Prämiert werden Sieger und Platzierte in zwei Kategorien: „Bestes Schaufenster — Jury-Preis“ und „Bestes Schaufenster — Publikumspreis“. Besonderes Bonbon: Alle Teilnehmer, die ihr Geschäft dekoriert haben, bekommen zusätzlich zwei Sitzplatzkarten für die Eröffnungsfeier am Dienstag, 12. Juli (20 Uhr).

Sofort Fax oder E-Mail schicken

Anmelden kann man sich sofort bei Laura Mucha vom ALRV per Fax (0241-9171181) oder E-Mail an schaufenster@chioaachen.de. Formulare und weitere Informationen gibt es unter www.chioaachen.de im Internet.

„In der ersten Kategorie wird eine Vor-Jury eine Auswahl der besten 20 Schaufenster treffen, die dann von der Haupt-Jury in eine endgültige Reihenfolge gebracht werden“, erklärt Mucha. Zur Beurteilung dienen folgende Kriterien: Kreativität, Konzeptqualität, Originalität, Auffälligkeit, Unterhaltungswert — des Weiteren Themenbezug, handwerkliche Leistung, Aufwand und Mitteleinsatz. „Besonders Kreativität und der Hinguckfaktor sind uns wichtig“, erläutert Mucha.

Die Sieger des Publikumspreises werden durch die Leserinnen und Leser unserer Zeitung ermittelt. In wenigen Wochen werden sämtliche Teilnehmer des Schaufensterwettbewerbs auf einer Internetplattform — natürlich mit ihren dekorierten Schaufenstern — vorgestellt. Online und per Zeitungscoupon kann dann über die Favoriten abgestimmt werden.

Wichtig: Am Schaufensterwettbewerb teilnehmen können ausschließlich Geschäfte, Hotels und gastronomische Betriebe, deren Schaufenster über den kompletten Dekorationszeitraum von Montag, 13. Juni, bis Sonntag, 20. Juli, geschmückt sind.

Starterpakete abholen

Der ALRV hält für die Teilnehmer sogenannte Starterpakete bereit. „Diese Materialien dienen allerdings nur als kleine Unterstützung für die jeweilige Dekoration. Letztlich ist uns ja die Kreativität jedes einzelnen Teilnehmers besonders wichtig“, sagt Mucha.

Das Starterpaket können Teilnehmer — so lange der Vorrat reicht — ab Montag, 30. Mai, entweder bei der Stadt Aachen (Fachbereich Presse und Marketing, Haus Löwenstein, Markt 39, Jessica Rienaß; montags bis freitags 10 bis 13 Uhr) oder in der ALRV-Geschäftsstelle (Albert-Servais-Allee 50; montags bis freitags 9 bis 17 Uhr) abholen.

MAC-Geschäftsführer Manfred Piana: „Der Schaufensterwettbewerb ist seit zweieinhalb Jahrzehnten ein schöne Tradition. Das zeigt den Schulterschluss zwischen ALRV, Einzelhändlern, den Bürgern, der Stadt und der Zeitung. Jeder, der nach Aachen kommt, wird auf das Weltfest des Pferdesports aufmerksam — das kann man kaum besser gestalten als mit der Kreativität des Einzelhandels, der Gastronomen und Hoteliers“, lobt Piana.

(re)
Mehr von Aachener Zeitung