Aachen: Ganz Aachen sagt: „Benvenuta Italia”

Aachen: Ganz Aachen sagt: „Benvenuta Italia”

Sommerzeit ist Urlaubszeit, und da träumt man gerne von südlicher Sonne, dem Mittelmeer, schönen Stränden - will einfach das „Dolce vita” genießen. Gerne reisen die Deutschen nach Italien. Doch diesmal kommt Italien nach Aachen: „Benvenuta Italia” heißt es beim „Weltfest des Pferdesports”, denn Italien ist das Partnerland anno 2011.

Doch Italien hat viel mehr zu bieten als Vino und Spaghetti, Strand und Meer - die Italiener zählen seit Jahrzehnten zu den großen Reitsportnationen. Unvergessen sind die Brüder Piero und Raimondo D Inzeo sowie Graziano Mancinelli. Piero DInzeo, inzwischen 88 Jahre alt, wird ebenso wie sein langjähriger Kontrahent Hans Günter Winkler in Aachen zu Gast sein. Zuletzt gewann das italienische Team 2009 die Silbermedaille bei der Spring-EM.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier am Dienstag, 12. Juli, ab 17 Uhr und in Schaubildern im Laufe der Woche wollen die italienischen Gäste einige Facetten der jahrtausendealten Pferdekultur ihrer Heimat zeigen. Die Eröffnungsfeier wird übrigens vom WDR live aus der Soers übertagen.

In Galauniformen geben die Carabinieri hoch zu Ross ein imposantes Bild ab. Rasant wird es mit den „Pariglias” den Stuntreitern, die im gestreckten Galopp durchs Stadion jagen. Geheimnisvoll kommen die Stelzenläufer daher, die mit ihren Masken und Kostümen an den berühmten Karneval in Venedig erinnern. Die Pferdehirten aus der Toskana, die „Cavalieri di Maremma”, demonstrieren die traditionelle Arbeit der italienischen Hirten.

Denkt man an Italien, denkt man an Rom: Zum modernen Rom gehören die Vespas, die laut knatternd über die Straßen rollen. Und zum antiken die Streitwagen. Zur Filmmusik von „Ben Hur” werden sie sich in Aachen rasante Kämpfe liefern. Und beim Gesang der drei Sopranistinnen von „Appassionante” dürfen die Aachener dann vom „dolce vita” träumen. Insgesamt werden rund 90 Pferde und 100 Gäste aus Italien erwartet.

Die Italiener präsentieren sich zudem im Rahmen von „Pferd und Sinfonie” am Samstag, 9. Juli, im Deutsche Bank Stadion sowie am Montag, 11. Juli, 17 Uhr, auf dem Aachener Marktplatz

Lust auf den CHIO Aachen bekommen? Karten gibt es bei der Ticket-Hotline unter Telefon 0241/9171111.