1. Sport
  2. CHIO

Prix St. Georges: Ein „Glamour-Paar“ trumpft groß auf

Kostenpflichtiger Inhalt: Prix St. Georges : Ein „Glamour-Paar“ trumpft groß auf

Um Punkt 14 Uhr eröffnete Helen Langehanenberg mit Vayron die Dressurprüfungen – heraus sprang im Prix St. Georges mit 69,387 Prozent aber nur Platz acht. Es siegte ein Glamour-Paar, das erstmals in Aachen am Start ist.

Die iBrtni Crohtaelt rFy afu oladmaelGur elteg egsrnte onv rde onnzrrkKue behcrianreure 197,77 ov.r

iZew eSige im ngrvenaegne Jrha eükrctn Fry, ethrcoT der snevebrnorte Ormeineypitialr rLaua ,yFr in dne uks:oF eDi i3-ehäJgr2 tis  52optmEruisee-ariUn in edr r,Kü gnwane fua Dark ndegLe meuzd nizESelelbi-r mi Gdran riPx und oenrzB mit edm bhrsincite a.emT rNu ukrz afuard ateht eid iets 2140 in dne nlidaeNdener ebi Anne vna loHts iieaotsnrtte itirnB demzu mrGalad­uloe bie dne ilterafestnesetWmch edr nJugne seeefuDdrsrpr zum eSgi ieb ned ngeiäejerSinhb e.nigttre

ntrsGee rteuirheipmtn dei roeautiesEirpnm nud der etztj htiärgaejch msttlireWee mi irPx t.S eeosrG­g vor erd ideränenidrNle Jcoey niHuekti 71)4(2,7 afu idGau Vait dnu tbuuHsre mhtdSci Bor(en;ch 8,7)850 uaf Dxeo.in eteuH rwid yrF ihr Mfe-EdPr kraD egLdne mi aGdrn Pixr ttelsna dnu für sda bsctihrei mTae um gryOliiniasempe otaelrCth arDujndi mti earnlnEtz .nepknut