Bedeutung der Abkürzung: Was bedeutet CHIO?

CHIO Aachen : Was bedeutet die Abkürzung CHIO?

Egal, ob man ihn nun „C-H-I-O“ spricht oder aber - wie der Aachener - liebevoll vom „Tschio“ redet: Die vier Buchstaben, die Aachens großes Reitsportevent einen Namen geben, sind eigentlich eine Abkürzung. Doch wofür stehen dir vier Buchstaben?

CHIO ist die Abkürzung für den französischen Begriff „Concours Hippique International Officiel“. Übersetzt bedeutet das so viel wie „Internationaler Offizieller Pferdesport-Wettbewerb“.

Ein CHIO ist ein von der International Federation of Equestrian Sports, der internationalen Dachorganisation des Pferdesports, ausgerichtetes internationales Pferdesport-Turnier, bei dem es Prüfungen in mehr als einer Disziplin gibt. Jedes Land darf in jeder Pferdesport-Disziplin einmal pro Jahr ein solches offizielles Turnier ausrichten.

In jedem Mitgliedsland der FEI darf jährlich ein CHIO stattfinden - die Veranstaltung gibt es also nicht nur in Aachen, sondern beispielsweise auch im niederländischen Rotterdam. Aachen bietet Nationenpreise in den Disziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren.

(nile)
Mehr von Aachener Zeitung