Aachen: Ahlmann verpasst Sieg bei CHIO-Auftakt

Aachen: Ahlmann verpasst Sieg bei CHIO-Auftakt

Christian Ahlmann aus Marl hat beim Eröffnungsspringen des CHIO in Aachen knapp den Sieg verpasst.

Der Doppel-Europameister von 2003 ritt am Dienstag beim Eröffnungsspringen des größten Reitturniers der Welt mit Perry Lee auf den zweiten Platz hinter dem Franzosen Roger-Yves Bost mit Jovis de Ravel. Ahlmann blieb mit seinem 13-jährigen Wallach fehlerfrei und benötigte 61,90 Sekunden.

Bost gewann in 61,17 Sekunden. Hinter Olivier Guillon (Frankreich) mit Luigi dAmaury (62,84) und Werner Muff (Schweiz) mit Unik (63,63) kam Lars Nieberg (Homberg/Ohm) mit Quiletta du Domaine (65,04) auf den fünften Rang.

Mehr von Aachener Zeitung