1. Sport

Abschiedsspiel von David Odonkor endet 11:11

Aachen : David Odonkors letztes „Sommermärchen“ endet 11:11

Über 10.000 Zuschauer sahen die Abschiedsbegegnung des ehemaligen deutschen Nationalspielers David Odonkor. Zu seiner Party auf dem Aachener Tivoli lud er alte Wegbegleiter aus der Nationalmannschaft und seinem Freundeskreis ein — klangvolle Namen wie Christoph Metzelder oder Torsten Frings waren mit von der Partie.

Aber auch Entertainer wie Oliver Pocher oder Matze Knop liefen auf dem satten Grün auf. Und der mit 34 Jahren immer noch pfeilschnelle Odonkor, der in der Zweitliga-Abstiegssaison die Fußballschuhe für Alemannia Aachen schnürte, freute sich, „dass ich einige Male nochmal die Linie entlang laufen konnte“.

Neben einer Kopie der berühmten Koproduktion zwischen Odonkor und Oliver Neuville — durch den resultierenden Treffer bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 machte Deutschland gegen Polen das 1:0 klar, was als Startschuss zum „Sommermärchen“ im eigenen Land galt — bejubelte das Publikum 21 weitere Treffer.

Die Partie zwischen „Odos Nationalteam“ und „Bundesliga & Friends“ — Odonkors letztes „Sommermärchen“ — endete 11:11; und bei Odonkor flossen mit dem Schlusspfiff die Tränen.

(kte)