Aachen: „Spiel deines Lebens“: Faire Abstimmung gesichert

Aachen: „Spiel deines Lebens“: Faire Abstimmung gesichert

Auf die Plätze, fertig, klick! Mit knapp 3000 Votes hat das Abstimmungsfinale zum „Spiel deines Lebens“, bei dem eine von drei Volleyball-Mannschaften aus der Region gegen die Ladies in Black antreten darf, richtig Fahrt aufgenommen. Das freut die Ausrichter von Aachener Zeitung, Aachener Nachrichten und NetAachen sehr, allerdings ist diese Freude nicht ungetrübt.

Bei allem Verständnis dafür, dass die Ladies in Black der attraktivste Spielpartner sind, sollte auch bei einer solchen Abstimmung der gerade unter Volleyballern stark ausgeprägte Fairplay-Gedanken selbstverständlich sein.

Am Dienstag informierte uns Paul Arnoldt über „Spoofing“ (englisch für Manipulation, Verschleierung oder Vortäuschung). Zuvor hatte der Produktmanager von Crolla Lowis und Experte für unser Online-Abstimmungs-Werkzeug Twistr alle Teilnehmerdaten nach einschlägigen Fake-E-Mail-Adressen durchsucht und war fündig geworden.

Demnach sind etliche Teilnahmen an der Abstimmung über temporäre E-Mail-Accounts erstellt worden, die das Abstimmungsergebnis in einem nicht zu tolerierenden Ausmaß verfälscht haben. „Die Einflussnahme erfolgte in den meisten Fällen über sogenannte Bots, die automatisiert innerhalb von 10-Sekunden-Abständen Teilnahmen generieren“, berichtet Paul Arnoldt: Diese Fake-E-Mail-Adressen werden nun ausgefiltert.

Mit dem heutigen Mittwoch wird das Abstimmungsergebnis bereinigt und veröffentlicht (wie auch weiterhin nach jeder regulär abgegebenen Stimme). Bis einschließlich Samstag kann noch gevotet werden - es bleibt beim eindringlichen Appell: Fair geht vor — damit es allen Beteiligten Spaß macht!

Hier könnt ihr über über Facebook abstimmen

Hier könnt ihr per Web-Formular abstimmen

Aktueller Zwischenstand (2. April 2014, 15.30 Uhr)

Hobby-Mixed-Team Herzogenrather TV: 513 Stimmen

Mixed-Spielgemeinschaft VfL Langerwehe/TV Derichsweiler: 289 Stimmen

1. Damen Stolberger TG: 451 Stimmen

(zva)
Mehr von Aachener Zeitung