Heinsberg-Dremmen: Spektakulärer Unfall bei Dremmen: K5 eine Stunde lang gesperrt

Heinsberg-Dremmen: Spektakulärer Unfall bei Dremmen: K5 eine Stunde lang gesperrt

Bei einem spektakulären Unfall auf der Kreisstraße 5 bei Heinsberg-Dremmen sind am Dienstagnachmittag zwei Personen leicht verletzt worden.

<

p class="text">

Ein 50-jähriger Autofahrer aus Aachen war dort gegen 16.35 Uhr nach Angaben der Polizei mit einem Geländewagen und einem mit Holz beladenen Anhänger in Richtung ­Autobahn 46 unterwegs, als der Anhänger ins Schleudern geriet und gegen einen entgegenkommenden Pkw prallte, der von einer 45-jährigen Fahrerin aus Gangelt gesteuert wurde. Der Geländewagen kippte um. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen. Die K5 musste für eine Stunde vollgesperrt werden. Im Einsatz waren an der Unfallstelle Polizei, Rettungsdienst und Freiwillige Feuerwehr.

Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen. Foto: CUH
Mehr von Aachener Zeitung