1. Specials
  2. Menschen helfen Menschen

Stichwort „Umzug“: Ohne fließendes Wasser und ohne Heizung

Stichwort „Umzug“ : Ohne fließendes Wasser und ohne Heizung

Eine Familie lebt in der Städteregion unter abenteuerlichen Bedingungen: Mutter, Vater und zwei Kinder haben eine Wohnung ohne Heizung und ohne fließendes Wasser. Nach Aussage des betreuenden Vereins hat der Hausbesitzer den Schaden verursacht, weigert sich aber, Abhilfe zu schaffen.

Die Familie hat aber noch andere Probleme, denn die Eltern sind beide in therapeutischer Behandlung und nicht in der Lage, einem Broterwerb nachzugehen. Der Alltag ist sehr beeinträchtigt, worunter vor allem die Kinder leiden.

Jetzt gibt es aber einen Hoffnungsschimmer, der vor allem den Kinder zugutekommen könnte, denn nach wie vor bemühen sich die Eltern darum, ihren Kindern ein Sicherheitsgefühl und ein Perspektive für ihr Leben zu vermitteln.

Die Familie hat die Zusage für eine andere Wohnung erhalten, was auch auf ihr positives Auftreten zurückzuführen ist. Doch ohne Hilfe kann die Familie den Umzug nicht schultern. Das Jobcenter übernimmt die Miete. Alle weiteren Kosten müsste die mittellose Familie selbst  tragen. An erster Stelle steht da eine finanzielle Unterstützung beim Umzug. Sollte dies nicht klappen, droht der Familie statt der neuen Wohnung ein Umzug in ein städtisches Obdach.