Aachen: Ofen kann helfen: Familie wohnt in einem Haus ohne Heizung

Aachen: Ofen kann helfen: Familie wohnt in einem Haus ohne Heizung

Eine Familie glaubte, ihre Wohnprobleme im Griff zu haben, als die Eltern mit den drei Kindern in ein kleines Haus ziehen konnten. Der Vermieter hatte das Haus aber halbfertig übergeben und rohe Wände und Fußböden nach rudimentären Renovierungsarbeiten hinterlassen.

Dennoch setzten die Eltern alle Energie ein und machten aus dem Haus auch ein wirkliches Zuhause. Es wurde gestrichen, verputzt, tapeziert. Böden wurden verlegt. Die Familie organisierte auch eine gebrauchte Küchenzeile und baute diese selbst auf. Ein Problem ist aber geblieben: Das Haus verfügt weder über eine Zentralheizung noch über eine sonstige Möglichkeit zur Beheizung. Da die Eltern auf Unterstützung angewiesen sind, können sie die fehlende Heizung nicht bezahlen.

Vor der kalten und feuchten Jahreszeit drohen jetzt Schimmel und Krankheiten. Und genau wegen dieses Problems war die fünfköpfige Familie aus ihrer alten Wohnung gezogen. Ein kleiner Kohleofen würde dieses Problem auf einfachem Weg beseitigen.