Aachen: Karlspreis auf neuer Internetseite

Aachen: Karlspreis auf neuer Internetseite

In neuem Gewand zeigt sich die Internetseite www.karlspreis.de. Auf über 450 Seiten findet sich alles über den Internationalen Karlspreis, seine 60-jährige Geschichte und über alle Preisträger.

Besondere Aufmerksamkeit findet auch der 2008 initiierte neue Europäische Jugendkarlspreis.

Wie Stiftungsgeschäftsführer Bernd Vincken betonte, lag gerade in der Fülle der Informationen die besondere Herausforderung, denn: „Die Inhalte sollten zeitgemäß und vor allem übersichtlich präsentiert werden.”

Ein modernes Design, gute Lesbarkeit und eine schlanke Navigationsstruktur hätten daher im Vordergrund der Neugestaltung gestanden.

Mehr von Aachener Zeitung