Aachen: Armin Laschet: „Preis für Macron ist gute Entscheidung zur richtigen Zeit”

Aachen : Armin Laschet: „Preis für Macron ist gute Entscheidung zur richtigen Zeit”

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die Würdigung des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron durch den Karlspreis als „gute Entscheidung zur richtigen Zeit” bezeichnet. Macron sei erfrischend und belebend.

„In einer Zeit der neuen Euroskepsis, mit Populisten innerhalb Europas und Instabilitäten am Rande Europas und in der Welt, ist es Präsident Emmanuel Macron, der die Krise Europas mit uns zusammen überwinden will”, sagte Laschet am Freitag in Düsseldorf.

Der 39-jährige Macron erhält den Preis für seine „kraftvolle Vision von einem neuen Europa”, heißt es in der Begründung der Karlspreis-Jury. Die Pariser Forderung nach einer ambitionierten EU-Reform unterstützte Laschet und forderte, bereits im Januar konkret auf die Vorschläge zu reagieren. Das französische Staatsoberhaupt will einen europäischen Finanzminister und einen Haushalt für die Eurozone, der auf längere Sicht auch mit Steuereinnahmen finanziert werden könnte.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung