Heinsberg: Schläge und Tritte: 18-Jähriger auf offener Straße ausgeraubt

Heinsberg: Schläge und Tritte: 18-Jähriger auf offener Straße ausgeraubt

In der Nacht zum Donnerstag wurde ein 18-jähriger Mann in Heinsberg auf offener Straße überfallen. Eine Gruppe von zehn Personen hatte ihn vorher geschlagen und getreten.

Der Überfallene fuhr gegen 1 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Stapper Straße und wurde dann von der Gruppe angehalten. Er wurde daraufhin von Personen aus der Gruppe geschlagen und getreten.

Sie forderten den 18-Jährigen auf, Geld herauszugeben. Da er keine Wertsachen mitführte, konnte er schließlich fliehen. Das Fahrrad, welches er zurückließ, nahmen die Täter mit.