Kreis Heinsberg: SC Myhl trumpft im Skat-Cup auf

Kreis Heinsberg: SC Myhl trumpft im Skat-Cup auf

In der Gaststätte Kirchhofer in Erkelenz ist die erste Runde im Skat-Kreispokal-Wettbewerb ausgetragen worden. Elf Teams der 1. und 2. Kreisliga sollten am Start sein, doch mussten die Skatfreunde Tüschenbroich II wegen Mannschaftsproblemen absagen. Insgesamt acht Teams qualifizierten sich für das Halbfinale.

Bereits in der ersten Serie konnte SC Myhl I (mit Helmut Jakobs, Hans Günter Eichler, Johannes Gavriilidis und Rolf Zohren) der Favoritenrolle gerecht werden und mit 4907 Punkten circa 1000 Punkte Vorsprung vor SC Myhl II erspielen; Mannschaftskapitän Bernd Baltes war wegen Krankheit nicht „an Bord“. Mit 4207 Punkten in Serie II konnte die Myhler Erste die Spitze dann ganz locker verteidigen.

Das Klassement dieser Pokalrunde im Überblick:: 1. Skatclub Myhl I, 9174 Punkte; 2. Karo 7 Heinsberg I, 8269; 3. Pik 7 Wassenberg, 7775; 4. Skatclub Erkelenz, 7727; 5. Kreuz Bube Kirchhoven I, 7596; 6. Skatclub Myhl II, 7379; 7. Pik As Heinsberg, 6831; 8. Skatfreunde Tüschenbroich I, 6750; 9. Kreuz Bube Kirchhoven II, 5185; 10. Karo 7 Heinsberg 2, 5158.

Das Halbfinale findet am Mittwoch, 10. Juni, beim Sieger SC Myhl in der Gaststätte Zur Rennbahn in der Wassenberger Oberstadt statt.

Mehr von Aachener Zeitung