Nordeifel: Rureifel erwartet über zwei Millionen Gäste

Nordeifel: Rureifel erwartet über zwei Millionen Gäste

Neun Jahre nach Gründung des Vereins Rureifel-Tourismus durch 29 Einrichtungen begrüßte der Vorstand mit dem Beachclub am Badestrand Eschauel in Schmidt nun den 200. touristischen Leistungsträger im Verein.

„Jetzt zum Ende der Saison gehen wir von weiter steigenden Übernachtungszahlen aus, berichtete Nideggens Bürgermeisterin Margit Göckemeyer. „Nach einem schwierigen Frühjahr haben sich die Zahlen stabilisiert.”

Ging der Verein bislang von etwas mehr als 1,5 Millionen Tagesgästen pro Jahr in der Rureifel aus, so liegen aktuelle Schätzen eines Forschungsinstituts deutlich über zwei Millionen. „Solchen Herausforderungen kann sich die Region nur mit hoher Qualität der Gastgeber und der Touristik-Informationen vor Ort stellen”, betont Gotthard Kirch, Geschäftsführer des Rureifel-Tourismus.

„Unsere Informationsstellen in Nideggen, Heimbach und Zerkall tragen alle das Gütesiegel „i-Marke” des Deutschen Tourismus-Verbandes. Noch wichtiger ist jedoch das ständige Bemühen, die Service-Qualität zu verbessern. Auch da ist der Verein aktiv und hat Qualitäts-Coachs ausbilden lassen.”