Selfkant-Süsterseel: Ruhiger Auftakt der Liberalen

Selfkant-Süsterseel: Ruhiger Auftakt der Liberalen

Vorsitzender Karl Busch von der Selfkant-FDP begrüßte in der Wehrer Bahn zum Neujahrsempfang zahlreiche Gäste, unter ihnen Bürgermeister Herbert Corsten und Chris M. Kuikman, Gemeindedirektor Kerkrade.

Es war ein ruhiger Auftakt, Attacken wie bei früheren Neujahrsempfängen der Liberalen blieben aus. Vielmehr ging es um das Thema „Hoffnung”. Die beiden Gastredner Herbert Corsten und Chris M. Kuikman versprühten Zuversicht.

Kuikman ging auf die einmalige Chance für die Region durch den Zusammenschluss der Euromosa-Gemeinden (Selfkant, Waldfeucht, Gangelt, Echt-Susteren/NL und Maaseik/B) ein. „Die Grenzen sind zwar noch da, aber sie sind nicht unüberwindlich”, meinte Kuikman. Bürgermeister Herbert Corsten lobte in seiner Ansprache die Liberalen.

„Hier im Selfkant wird Demokratie gelebt, auch durch die FDP”, sagte Corsten. In den nächsten Jahren komme viel Arbeit auf die Menschen in der Region zu. Unter anderem stehe die Schulpolitik im Mittelpunkt.

Mehr von Aachener Zeitung