Gangelt: Rollerfahrerin durch Lkw abgedrängt

Gangelt: Rollerfahrerin durch Lkw abgedrängt

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch um 14.30 Uhr auf der Kreisstraße 3 zwischen Breberen und Saeffelen ereignete, ist eine 18-jährige Motorrollerfahrerin aus dem Selfkant verletzt worden.

Die junge Frau befuhr die Kreisstraße aus Richtung Saeffelen in Richtung Breberen. In einer Linkskurve kam ihr nach eigenen Angaben ein Tankfahrzeug mit der Aufschrift „Total” entgegen. Weil der Lkw bei der Kurvendurchfahrt auf ihre Fahrbahnhälfte geriet, musste sie mit ihrem Zweirad ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei kam sie auf den rechten Grünstreifen und stürzte.

Die 18-Jährige verletzte sich und wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus nach Heinsberg gebracht. Nach weiteren Untersuchungen und ambulanter Behandlung konnte sie jedoch wieder entlassen werden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtetet haben, oder Personen, die Angaben zum Lastkraftwagen bzw. zum Fahrer machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, 02452/9200, zu melden.