Übach-Palenberg: Rollerfahrer schwer verletzt: Mit Hubschrauber in Klinik

Übach-Palenberg: Rollerfahrer schwer verletzt: Mit Hubschrauber in Klinik

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Rollerfahrer in Übach-Palenberg am Mittwoch ist der 52-jährige Rollerfahrer schwer verletzt worden. Er musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 16.15 Uhr fuhr ein 39-jähriger Geilenkirchener mit seinem Auto vom Fahrbahnrad der Poststraße an und wollte wenden, um in Richtung Marienstraße weiterzufahren. Dabei übersah er den 52-Jährigen, der mit seinem Roller in Richtung Carlstraße unterwegs war.

Beide Fahrzeuge prallten aufeinander, wobei der 52-Jährige schwer verletzt wurde. Mit einem Rettungshubschrauber musste der Rollerfahrer nach erster Versorgung in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

(red/pol)