Heinsberg: Riff-Feuerwerk voller Rock-Klassiker

Heinsberg: Riff-Feuerwerk voller Rock-Klassiker

Wann hat man das jemals bei einer Rock-Coverband aus dem Kreis Heinsberg gesehen? Trotz der Eiseskälte und den tief verschneiten und glatten Straßen war in Heinsberg der Bär los. Sichtlich begeistert haben knapp 800 Zuhörer und Fans die fünf Musiker von „RockStu” gefeiert und bejubelt.

Sie verwandelten die Stadthalle Heinsberg einen Abend lang in das reinste Tollhaus. Auf Einladung des Kreisgymnasiums Heinsberg heizte das Quintett das Publikum zum Prom-Ball mit einem üppigen Set voller Hits ein.

Der druckvolle RockStu-Sound reichte quer durch die Geschichte des Rock und Hard-Rock. Binnen kürzester Zeit waren Band und Fans auf Vollgas und beim dritten Song, dem Incubus-Cover „Nice to know you”, prasselte ein wahres Riff-Feuerwerk mit den mittlerweile bekannten ohrwurmartigen Refrains nieder.

Mehr von Aachener Zeitung