Aachen: Reisen durch den alten Kontinent im Suermondt-Ludwig-Museum

Aachen : Reisen durch den alten Kontinent im Suermondt-Ludwig-Museum

Aus Anlass der Karlspreisverleihung an Javier Solana wird am Donnerstag, 10. Mai, um 20 Uhr im Vortragssaal des Suermondt-Ludwig-Museums in der Wilhelmstraße 18 in der Filmreihe „Reisen durch den alten Kontinent” der deutsch/finnische Film von Peter Lichtefeld „Zugvögel - einmal nach Inari” (1997) gezeigt.

Ein Bierfahrer aus Dortmund lässt sein tristes Leben hinter sich, um im nordfinnischen Inari am ersten Wettbewerb für Eisenbahnexperten und Kursbuchverbindungen teilzunehmen.

Während er ahnungslos als Mordverdächtiger von einem Polizeikommissar verfolgt wird, begegnet er auf der Zugreise seiner großen Liebe sowie einigen weiteren Reisenden, die seine Wahrnehmungen schärfen und beeinflussen. Auf der Folie einer (Kriminal)-Komödie entwickelt sich ein mal träumerisch-verschmitztes, mal subtil-poetisches Spiel um Reisen und Begegnungen.