Wegberg-Arsbeck: Rauchentwicklung während der Messe

Wegberg-Arsbeck: Rauchentwicklung während der Messe

Während der Messe in der katholischen Kirche St. Adelgundis in Arsbeck hat am Sonntagmorgen ein Elektro-Lüfter Feuer gefangen.

Die alarmierte Feuerwehr evakuierte das Kirchengebäude aufgrund der starken Rauchentwicklung. Die Besucher wurden in das auf der anderen Straßenseite gelegene Jugendheim gebeten, wo der Gottesdienst fortgeführt wurde.

Die Einsatzkräfte erkundeten das Gebäude unter Atemschutz. In einem Nebenbereich der Kirche brannte ein Elektro-Lüfter, der gelöscht wurde. Umfangreiche Belüftungs- und Entrauchungsmaßnahmen wurden vorgenommen. Vorsorglich wurde eine Person zur weiteren Beobachtung vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Wegberg gebracht, berichtete die Feuerwehr.

Im Einsatz waren der Löschzug 3 (mit den Löschgruppen Arsbeck und Wildenrath), die Gruppe 1 des Löschzuges 1 und die Technische Einsatzleitung aus Wegberg, Umweltzug der Feuerwehr Erkelenz sowie Retungsdienst und Polizei.