1. Leben
  2. Reisen

Hamburg: Von Seglern und Reitern: Neue Tipps für Touristen

Hamburg : Von Seglern und Reitern: Neue Tipps für Touristen

Mit dem Segelboot die Balearen erkunden, auf dem Pferd durch Ochsenfurt oder mit dem Doppeldeckerbus durch Hannover: Wir haben wieder einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Rennfahrer und Balearen - Star Clippers mit neuen Segelkreuzfahrten

Die Reederei Star Clippers bietet künftig erstmals Segel-Kreuzfahrten ab Mallorca an. Ab dem Sommer 2014 führe die neue Route von der größten Baleareninsel über Formentera, Ibiza und Menorca wieder zurück nach Mallorca, kündigt die Reederei an. Auch in zwei Häfen des spanischen Festlands macht das Schiff während der einwöchigen Fahrt Halt: Valencia und Sant Carles de la Ràpita in Katalonien am Ebro-Delta. Auf zwei Kreuzfahrten haben Gäste 2014 die Möglichkeit, den Formel-1-Fahrern beim Großen Preis von Monaco zuzuschauen: Während der siebentägigen Fahrten von Cannes nach Cannes und von Cannes nach Monaco finden das freie Training und das Finalrennen statt (Tel.: 00800/78272547, www.starclippers.de).

Mini-Museum im Würfelformat - Die winzige „Kunsthalle Marcel Duchamp”

Auf einem Foto des Geländes muss ein dicker roter Pfeil auf die „Kunsthalle Marcel Duchamp” zeigen, damit der Betrachter sie nicht übersieht. Auf dem Platz vor dem Museum Mathildenhöhe in Darmstadt steht die Mini-Kunsthalle, die selbst ein Kunstwerk ist, vom 21. April bis zum 3. November. Sie sei einen halben Kubikmeter groß, teilt das Museum Mathildenhöhe mit. Besucher sehen durch Sichtschlitze Kunstwerke im Miniformat, unter anderem von Joseph Beuys, Meret Oppenheim und Marcel Duchamp selbst. Die „Kunsthalle Marcel Duchamp” ist das Werk der Künstler Caroline Bachmann und Stefan Banz (Tel.: 06151/133385, www.mathildenhöhe.eu).

Auf Pferden durch Ochsenfurt - 500 Jahre alter Pfingstbrauch

Bei Bratwurst, Bier und Blasmusik lassen die Ochsenfurter ihren traditionellen Pfingstritt ausklingen. Reiter, Kutschen, Musikkapellen und Fahnenträger ziehen gemäß dem 500 Jahre alten Brauch an jedem zweiten Pfingstmontag in den alten Trachten ihrer Heimat durch die kleine Fachwerkstadt Ochsenfurt am Main. 2013 sei wieder ein Pfingstritt-Jahr, teilt Franken Tourismus mit. Der Umzug führt durch die historische Altstadt zum Festplatz am Main (Tel.: 09331/58 55, www.ochsenfurt.de).

Flexible Hannover-Stadtrundfahrten im Doppeldeckerbus

Zwar nicht aus der Höhe, aber zumindest erhöht lässt sich bald Hannover erkunden: Ab dem 19. April fahren zwei neue Doppeldeckerbusse mehrmals täglich sieben Stationen der Stadt an. An jeder könnten Urlauber ihre Rundfahrt beginnen oder beenden, kündigt Hannover Marketing und Tourismus (HMTG) an. Passagiere können auch an einem Ort länger bleiben und erst mit dem nächsten Doppeldecker weiterfahren. Eine normale Tour dauert eineinhalb Stunden. Halt machen die Busse am Ernst-August-Platz, am Zoo, an der Apostelkirche, an den Herrenhäuser Gärten, am Neuen Rathaus und am Alten Rathaus. An Bord geben Audio-Guides Informationen über die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke (Tel.: 0511/123451 11, www.hannover-tourismus.de).

(dpa)