München: Stillstand auf vielen Autobahnen erwartet

München: Stillstand auf vielen Autobahnen erwartet

Eines der staureichsten Wochenenden der Ferienzeit erwartet der ADAC in München für die Zeit vom 23. bis 25. Juli. Urlauber aus ganz Europa werden dann auf den deutschen Autobahnen unterwegs sein.

Auch im benachbarten Ausland drohen zahlreiche Fernstraßen zu Parkplätzen zu werden.

Besonders viel Geduld müssen Autofahrer am kommenden Wochenende voraussichtlich auf folgenden Strecken haben:

- Fernstraßen zu und von Nord- und Ostsee
- Großraum Hamburg
- A 1 Hamburg - Lübeck - Puttgarden
- A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin
- A 3 Oberhausen - Köln - Frankfurt - Nürnberg
- A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Chemnitz
- A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
- A 7 Hamburg - Flensburg
- A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
- A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
- A 9 Berlin - Nürnberg - München
- A 10 Berliner Ring
- A 11 Berlin - Dreieck Uckermark - Stettin
- A 12 Berlin - Frankfurt/Oder
- A 13 Schönefelder Kreuz - Dreieck Spreewald
- A 19 Dreieck Wittstock - Rostock
- A 24 Berlin - Dreieck Wittstock
- A 45 Hagen - Gießen - Aschaffenburg
- A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
- A 93 Inntaldreieck - Kufstein
- A 99 Umfahrung München

Mehr von Aachener Zeitung