Düsseldorf: Shoppen und lesen am Strand von Agadir

Düsseldorf: Shoppen und lesen am Strand von Agadir

Im marokkanischen Agadir können Urlauber eine neue Strandpromenade nutzen. Sie erstreckt sich über fünf Kilometer Länge und führt Fußgänger entlang des feinen Sandstrandes der Küstenstadt.

Die Promenade bietet Besuchern aber nicht nur die natürlichen Reize des Atlantiks, sondern auch Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten.

Informationen über die marokkanische Kultur finden Besucher zum Beispiel in gläsernen Schaukästen an der Promenade. Hier wird etwa die Produktion von Arganöl oder das Knüpfen von Teppichen dargestellt.

Außerdem sollen Foto- und Gemäldeausstellungen die Geschichte Agadirs illustrieren. Urlauber können auch eine kostenlose Strandbücherei nutzen, in der sie Literatur über Marokko finden.

Die Promenade bietet auch die Voraussetzungen für einen kleinen Einkaufsbummel am Strand. In den Läden gibt es zum Beispiel Bio-Produkte aus der Region, etwa Erzeugnisse aus Arganöl oder frisch gebackenes Brot. Urlauber finden hier zudem etliche Chiringitos (Strandbars), Restaurants und Cafés.

Weitere Informationen gibt es beim Marokkanischen Fremdenverkehrsamt, Graf-Adolf-Straße 59, 40210 Düsseldorf, Tel.: 0211/370551, E-Mail: marokkofva@aol.com

Mehr von Aachener Zeitung