1. Leben
  2. Reisen

Reiseziel Ägypten: Im Land der Pyramiden treffen Tradition und Moderne aufeinander

Reiseziel Ägypten : Im Land der Pyramiden treffen Tradition und Moderne aufeinander

Ägypten fasziniert Reisende mit seinen Pyramiden und geheimnisvollen Tempeln schon seit der Antike. Das Land am Nil ist immer noch eines der hochrangigsten Reiseziele der Welt - nicht nur wegen seiner Jahrtausende alten Kultur, sondern auch wegen seiner vielen touristischen Attraktionen, kulinarischen Genüsse und Freizeitmöglichkeiten.

Wer Ägypten als Reiseziel für sich entdecken möchte, den erwartet eine Vielfalt von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die jedem etwas bieten - vom Rucksacktouristen bis zum Fünf-Sterne-Urlauber.

„Vierzig Jahrhunderte blicken auf euch herab!“

So sprach Napoleon am 21. Juli 1798 zu seinen Soldaten, die sich im Angesicht der Pyramiden vor der Schlacht gegen den anrückenden Mamlukenherrscher Murat Bey versammelt hatten. Und damit rückte er eine besonders anziehende Facette Ägyptens in den Fokus - die Jahrtausende umfassende Geschichte, die dem Reisenden auch heute noch auf Schritt und Tritt begegnet.

Von der ältesten noch erhaltenen Pyramide des Djoser (erbaut um ca. 2700 v. Chr.) bis zu den Tempeln und Statuen der hellenistisch-römischen Spätzeit des Reiches trifft man hier steinerne Zeugen der wechselvollen ägyptischen Geschichte an. Neben den teilweise ausgezeichnet erhaltenen Baudenkmälern und Plastiken bietet eine Vielzahl gut sortierter Museen zum Beispiel in Luxor, Alexandria oder Kairo tiefe Einblicke in die frühe Hochkultur am Nil. Für Geschichtsfans ist Ägypten deshalb wohl eines der besten Reiseziele überhaupt.

Touristische Highlights in Ägypten

Tagesreisen zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten in Abu Simbel, Dendera, Luxor oder Gizeh sind ein Muss, wenn man dem landestypischen Mix aus faszinierender Geschichte und modernem Leben auf die Spur kommen möchte. Hier kann man die alte Hochkultur nicht nur hautnah erleben, sondern auch faszinierende Bilder mit nach Hause nehmen.

Beliebte Sightseeing-Ziele sind auch der Hatschepsut-Tempel und das Tal der Könige bei Luxor sowie die im 19. Jahrhundert erbaute Muhammad-Ali-Moschee in Kairo. Weitaus moderner, aber nicht weniger sehenswert ist der riesige Assuan-Staudamm, der in den 1960er Jahren gebaut wurde.

Ägypten heute - ein faszinierender Mix aus Tradition und Moderne

Auch über seine Altertümer hinaus hat Ägypten eine facettenreiche und vielfältige Tourismus-Kultur entwickelt. Wer sich in der Unterwasserwelt zuhause fühlt, findet bei einer Tauchsafari am Roten Meer - zum Beispiel in Sharm el Sheik - eine sehenswerte Vielfalt.

Und wer nach seinem Tauchurlaub am Roten Meer die Wüste erkunden möchte, kann zum Beispiel an einer der Quad-Touren teilnehmen, die von vielen Startpunkten aus möglich sind. Deutlich gemächlicher, aber nicht weniger reizvoll ist eine Kamel-Safari zu einer der vielen attraktiven Oasen, die Ägypten zu bieten hat - komplett mit einem einheimischen Barbecue bei einem der gastfreundlichen Beduinenstämme.

Wer möglichst viel entdecken möchte, kann auch auf einer 7-Tage-Nilkreuzfahrt viele der herausragendsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens kennenlernen wie schon vor fast hundert Jahren Agatha Christies Meisterdetektiv Hercule Poirot.

Ägypten - ein abwechslungsreiches Reiseziel

Mit seinem breiten Angebot von Sehenswürdigkeiten, Event- und Sportangeboten, kulinarischen Genüssen und einheimischen Traditionen bietet Ägypten jedem etwas. Vom Kurztrip für Paare oder Einzelreisende über den Tauchurlaub am Roten Meer oder spannende Wüstentouren bis zum mehrwöchigen Aufenthalt mit Kultur- und Ausflugsprogramm ist alles möglich.  Und gerade wegen dieser Vielfalt zählt das gastfreundliche Ägypten auch heute noch zu den beliebtesten Reisezielen.