1. Leben
  2. Reisen

Eschborn: Reisedurchfall: Richtig vorbeugen und mit Arzneipflanzen behandeln

Eschborn : Reisedurchfall: Richtig vorbeugen und mit Arzneipflanzen behandeln

Reisedurchfall ist der „Urlaubskiller Nummer 1”: Etwa 20 bis 50 aller Reisenden leiden während einer Reise darunter - oftmals so heftig, dass der Urlauber im Hotelbett statt am Strand liegt. In den Sommermonaten wollen viele Patienten wissen: In welchen Ländern muss ich mit Reisedurchfall rechnen?

Damit man die schönste Zeit des Jahres ohne „Montezumas Rache” genießen kann, bietet das neue Themenspecial „Reisedurchfall” auf www.pflanzliche-darmarznei.de alle wichtigen Informationen sowie kostenlose Services: die neue Broschüre „Reisedurchfall pflanzlich vorbeugen und behandeln”, individuelle Beratung durch Ärzte (E-Mail, Telefon), ein Gewinnspiel sowie ein umfangreiches Interview mit der Medizinerin Dr. med. Bernharda Schinke aus Mainz.

„Wie kann ich mich im Urlaub vor Durchfall schützen? Was soll ich machen, wenn es mich erwischt?”. Antworten auf diese und weitere Fragen sollten sich besonders Fernreisende auf der Website anschauen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Vorteilen pflanzlicher Therapien und Methoden, die schonend im Einklang mit dem Körper wirken.

Durchfallerkrankungen kommen sehr häufig in Afrika und Asien im Bereich der Tropen vor. Zur Vorbeugung im Urlaubsland ist vor allem beim Essen und Trinken Vorsicht geboten. „Hier gilt die Regel: Koche es, schäle es oder verzichte darauf”, erklärt Dr. Schinke. Auch pflanzliche Präparate mit Myrrhe, Kaffeekohle und Kamille können vorbeugend und während der Reise zum Einsatz kommen.

Schädliche Stoffe werden dadurch gebunden und ausgeschieden. Außerdem wird die Flüssigkeitsabgabe in den Darm vermindert. Ihr „Geheimtipp gegen Montezumas Rache” ist gefragt! Wer nach Lesen des Interviews mit Dr. Schinke noch persönliche Fragen hat, kann diese den drei zur Verfügung stehenden Beratungsärzten per E-Mail und am Telefon stellen.

Als kompakte Urlaubsvorbereitung empfiehlt sich die neue Broschüre „Reisedurchfall pflanzlich vorbeugen und behandeln”, die kostenlos als Druckversion angefordert oder als PDF heruntergeladen werden kann. Alle Urlauber erwartet darüber hinaus ein Gewinnspiel, bei dem 10 amazon-Gutscheine (100 € bis 25 €) als Preise winken: „Was hat Ihnen wo besonders gut bei Reisedurchfall geholfen? Wie haben Sie wirksam vorgebeugt?”

(dpa)