Oberstdorfer Pisten und Loipen öffnen im Dezember

Oberstdorfer Pisten und Loipen öffnen im Dezember

Oberstdorf. In den Allgäuer Alpen bereitet sich derzeit alles auf die Wintersaison vor: Ab dem 12. Dezember sind in der deutsch-österreichischen Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal alle Gondeln, Lifte und Pisten in Betrieb.

Zum Auftakt des Schneevergnügens findet am 11. Dezember das Oberstdorfer Winterfest mit Hüttendorf, Livebands und Allgäus längster Outdoorbar statt. Am nächsten Tag schließt sich dann das Kleinwalsertal mit einer Eröffnungs-Party mit Open-Air-Kino und Fashion- und Fackel-Show an.

In den fünf Skigebieten Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Ifen und Walmendingerhorn können Wintersportler auf insgesamt 120 Kilometer Pisten den Schnee genießen.

Auch zehn Loipen mit 75 Kilometern für die klassischen Langläufer und 55 Kilometern für die Skater stehen in Oberstdorf zur Verfügung. Und wer lieber ohne Bretter an den Füßen durch den Winter kommt, kann die frische Luft auf 140 Kilometern geräumten und gesicherten Winterwanderwegen in Oberstdorf und Umgebung genießen.

Weitere Informationen: Tourismus Oberstdorf, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf, Tel.: 08322/7000, E-Mail: info@oberstdorf.de

Mehr von Aachener Zeitung