1. Leben
  2. Reisen

Wien: Guter Sommerstart für Tourismus in Österreich

Wien : Guter Sommerstart für Tourismus in Österreich

Österreich ist in der laufenden Sommersaison als Reiseziel bei Urlaubern besonders beliebt. Im Mai und Juni wurde ein Rekord von 16,72 Millionen Übernachtungen (plus 4,7 Prozent) gezählt, teilte Statistik Austria am Montag mit.

Zu dem Plus trugen demnach ganz wesentlich Gäste aus Deutschland, den USA und Italien bei. Im Trend waren eher einfache Hotels und Pensionen sowie Ferienwohnungen. Nach hohen Zuwachsraten in den vergangenen Jahren erlebte das Geschäft mit Gästen aus Russland einen deutlichen Dämpfer.

Die Zahl ihrer Übernachtungen fiel laut Statistik um 12,1 Prozent. Im gesamten ersten Halbjahr hat Österreich als Urlaubsziel bei den Deutschen allerdings verloren. Aufgrund schwächerer Buchungen im Winter sank die Zahl der Übernachtungen deutscher Gäste insgesamt um 4,6 Prozent.

(dpa)