Köln: Frachtrekord für Flughafen Köln/Bonn

Köln: Frachtrekord für Flughafen Köln/Bonn

Der Flughafen Köln/Bonn hat 2011 so viel Luftfracht verarbeitet wie nie zuvor - die Passagierzahlen sind dagegen gesunken.

Wie der Flughafen am Donnerstag mitteilte, wurden mit 743.000 Tonnen 13 Prozent mehr Waren umgeschlagen als im Vorjahr. Grund dafür seien vor allem die US-Unternehmen UPS und FedEx, die in ihre Präsenz in Köln/Bonn investiert hätten.

Die Passagierzahlen seien dagegen vor allem aufgrund der Streichungen von Air Berlin um 2 Prozent auf 9,6 Millionen gesunken. Damit steht Köln/Bonn gegen den Trend: Bundesweit war die Zahl der Passagiere 2011 mit etwa 200 Millionen so hoch wie nie zuvor.