Düsseldorf: Flughafen Düsseldorf fertigte in den Ferien 810.000 Passagiere ab

Düsseldorf: Flughafen Düsseldorf fertigte in den Ferien 810.000 Passagiere ab

Am Flughafen Düsseldorf sind in den zurückliegenden zweiwöchigen Osterferien rund 810.000 Passagiere abgeflogen und gelandet, das ist ein Plus von 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die Fluggesellschaften hätten in der Ferienzeit rund 8800 Starts und Landungen durchgeführt und damit so viele wie in den Osterferien 2009, teilte die Flughafenverwaltung am Dienstag mit.

Verkehrsreichster Tag war den Angaben zufolge der letzte Schultag: Am Freitag, 26. März, zählte der Flughafen rund 63.000 Passagiere und etwa 700 Starts und Landungen. Zum Vergleich: An einem durchschnittlichen Tag verzeichnet der Flughafen Düsseldorf International knapp 49.000 Passagiere und 590 Starts und Landungen.

Insgesamt 3,7 Millionen Fluggäste zählte der Düsseldorfer Flughafen im ersten Quartal dieses Jahres. Damit sei das Passagieraufkommen um 7,8 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum gewachsen. Der Düsseldorfer Flughafen rechnet derzeit damit, in diesem Jahr wieder die Schwelle von 18 Millionen Passagieren und damit das Rekordniveau von 2008 zu erreichen.