1. Leben
  2. Reisen

Fit bleiben auf Reisen

Bewegung ist nötig : Fit bleiben auf Reisen

Um sich auf Reisen fit zu halten, ist es nicht nötig, die eigenen Sportgeräte von zu Hause mitzubringen. In der Regel reichen ein Paar Wanderschuhe und Sportkleidung aus.

Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise nicht nur über die Sportarten, die Sie an Ihrem Reiseziel oder in Ihrem Hotel ausüben können, sondern auch über die Möglichkeiten des Abschlusses einer Zusatzversicherung für Extremsportarten und über die Visa und Einreisebestimmungen. Für eine Reise in Länder außerhalb Europas benötigen Sie oft ein Visum oder ESTA, das Sie online beantragen können.

Warum Sie sich auch im Urlaub bewegen sollten

Für die meisten Reisenden bedeutet Reisen eine Auszeit vom Alltag: neue Orte, Kulturen und Menschen kennen lernen, Sonne, Meer, Strand und nicht zu vergessen das Essen genießen. Damit Sie aber keine zusätzlichen Kilos als Souvenir mit nach Hause bringen, müssen Sie sich im Urlaub ab und zu bewegen, um fit zu bleiben.

Nie hat man so viel Zeit wie im Urlaub. Wie schön ist es doch, den Puls in die Höhe zu treiben, bevor man sich am Pool oder am Strand in die Sonne legt. Bewegung hilft Ihnen nicht nur, in Ihrem alten Rhythmus zu bleiben, sondern auch, sich nach einem Jetlag zu erholen, denn Bewegung fördert einen tiefen und erholsamen Schlaf. Es gibt also viele Gründe, sich während Ihres Urlaubs zu bewegen.

Wie man auf Reisen fit bleibt

Heutzutage verfügen viele Hotels über einen Fitnessraum, aber auch wenn das Hotel, in dem Sie bleib, keinen Fitnessraum hat, gibt es viele andere Möglichkeiten, sich auf Reisen fit zu halten. Erstens können Sie Ihr Training weiterhin auf dem Boden Ihres Hotelzimmers machen. Außerdem können Sie sich über die Sportanlagen in der Umgebung informieren. In den Städten finden Sie in der Regel Schwimmbäder und Fitnessstudios.

Wenn das Hotel nicht über einen Fitnessraum verfügt und die Sportmöglichkeiten in der Umgebung begrenzt sind, ist Joggen immer eine Option. Das Tolle am Laufen ist, dass man es überall machen kann, man braucht nur Laufschuhe und Sportkleidung und kann gleichzeitig die Gegend erkunden.

Sie können aber auch fit bleiben, indem Sie auf die kleinen Dinge achten. Legen Sie zum Beispiel Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück, anstatt öffentliche oder private Verkehrsmittel zu benutzen. Das hält Sie nicht nur fit, sondern ist auch umweltfreundlicher. Und nehmen Sie die Treppe und nicht den Aufzug.

 Aktivurlaub 

Ob Sie bestimmte andere Aktivitäten unternehmen können, hängt nicht nur von den Einrichtungen des Hotels, sondern auch vom Urlaubsort ab. Sie können zum Beispiel nur am Strand joggen, wenn ein Sandstrand in der Nähe ist, und Sie können nur surfen, wenn ein Meer in der Nähe ist. 

Ein echtes Allround-Training, bei dem sowohl die Ausdauer als auch die Kraft trainiert wird, ist das Klettern oder Bouldern, aber auch das ist nur in ausgewiesenen Gebieten möglich. Vietnam ist ein ideales Urlaubsziel für Reisende, die einen aktiven Urlaub verbringen möchten. Sie können zum Beispiel während Ihrer Rucksacktour in die Halong-Bucht fahren und an den Ba Ho-Wasserfällen klettern.

Beantragung eines Visums oder eines ESTA

Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über die Sportmöglichkeiten, die das Reiseziel zu bieten hat. Es ist auch wichtig, sich über die Visabestimmungen zu informieren. Für die USA Einreise brauchen Sie zum Beispiel ein ESTA und in der Regel kein Visum. Deutsche Staatsangehörige können das ESTA beantragen, wenn Sie die Bestimmungen für die USA Einreise mit einem ESTA erfüllen.

Bevor Sie mit dem Ausfüllen des Antragsformulars beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie und Ihre Reisepläne alle Einreisebestimmungen für die USA erfüllen. Außerdem wird empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen. Wenn Sie vorhaben, während Ihrer Reise Extremsportarten auszuüben, kreuzen Sie auf dem Reiseversicherungsantrag an, dass Sie das Risiko für spezielle Sportarten wie Bergsteigen und Abseilen einschließen möchten.

Gesunde Ernährung

Körperliche Bewegung und eine ausgewogene Ernährung tragen zu einem gesunden Lebensstil und damit zu Ihrem allgemeinen Wohlbefinden bei. Natürlich möchte man im Urlaub das gute Essen genießen, und das kann man auch. Ein paar kleine Anpassungen können einen großen Unterschied machen. Das wichtigste davon ist das Trinkwasser. Wasser versorgt den Körper mit Energie, ohne Kalorien zu enthalten. Wenn Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken, füllt sich der Magen und man fühlt sich schneller satt, so dass die Portionen kleiner ausfallen können. 

Halten Sie vor allem den Essensrhythmus ein. Versuchen Sie, sich ausgewogen und gesund zu ernähren, indem Sie frische und unverarbeitete Lebensmittel, viel Obst und Gemüse und möglichst wenig Kohlenhydrate, gesunde Fette und ausreichend Eiweiß essen.