Bottighofen: Deutsche Urlauber halten sich mit Flirten zurück

Bottighofen: Deutsche Urlauber halten sich mit Flirten zurück

Flirten gehört zum Urlaub wie Sonne und Strand? Weit gefehlt. Die Mehrheit der Deutschen erlaubt sich höchstens mal einen neugierigen Blick.

Dies ergab eine Umfrage des Reiseportals HolidayCheck.de unter seinen Usern zu der Frage, ob sie in diesem Jahr schon einen Urlaubsflirt gehabt haben. An der Umfrage nahmen 1668 User teil.

Den größten Zuspruch mit 40,5 Prozent erhält die Aussage „Gucken erlaubt, gegessen wird zu Hause.” Dagegen lehnt ein Drittel der Befragten (32,0 Prozent) einen Flirt kategorisch ab. Sie denken auf gar keinen Fall daran. Immerhin 11,8 Prozent der User würden jedoch trotz fester Partnerschaft tatsächlich ein Stück weitergehen und stehen im Urlaub einem Flirt durchaus aufgeschlossen gegenüber.

Urlauber, die als Single verreisen, machen sich wenig Gedanken und sagen sich zu 6,3 Prozent: Warum nicht? Fast ein Zehntel aller User (9,3 Prozent) würde gerne flirten, ob in Partnerschaft oder alleine lebend: Doch leider hat sich noch keine Gelegenheit ergeben.

Mehr von Aachener Zeitung